IT `S NEVER TOO LATE.

Jan 17th, 2017 Allgemein, Bücher, DIY, Fashion, Fashionillustration, Feel Good, Gedanken, Handmade, Kunst Stephanie Zarnic

Turbulent war mein letztes Jahr. Anstrengend und unerfreulich zum Schluss. Wenig Schönes und noch mehr Stress und Ärger begleiteten mich bis zum Jahreswechsel. Daher auch die Blogpause…der Alltag hatte mich zu sehr in der Klaue und die Dinge zu sehr im Griff. Dennoch habe ich mich geschüttelt und beschlossen, in diesem neuen Jahr wird alles besser. Da ich nicht zum Schwarzmalen neige, habe ich bislang…

DAS WUNDER DER TECHNIK.

Sep 29th, 2016 Allgemein, Feel Good, Gedanken, Stories Stephanie Zarnic

Seit einigen Tagen kämpfe ich hier in meinem Arbeitszimmer mutterseelenallein mit meinem blöden Computer. Ich hatte Euch allen vollmundig meine Schätze angepriesen, die Ihr hier hättet bestaunen und bestellen können, doch leider macht mir die Technik einen Strich durch die Rechnung! Aber erst einmal von Vorne: Eigentlich hatte alles wie immer angefangen. Guter Dinge mit einem lustigem Lächeln auf der Lippe habe ich mich in…

NUR VON GANZEM HERZEN.

Sep 20th, 2016 Allgemein, Familie, Feel Good, Gedanken, Gefühle Stephanie Zarnic

Hallo meine Lieben! Nach einer zugegebenermaßen sehr langen Sommerpause, melde ich mich nun zurück. Frisch und fröhlich, könnte ich nun schreiben, und dass ich voller Tatendrang, Inspiration und Power bin und die Pause als kreative Phase genutzt habe – doch das entspräche nicht ganz der Wahrheit. Vielmehr ist es so, dass ich in den letzten Monaten viele Entscheidungen getroffen habe, Dinge durchleuchtet und hinterfragt und…

MIT DEM FINGER AUF DER LANDKARTE.

Apr 8th, 2015 Allgemein, Asien, Beauty, Feel Good, Gedanken, Lifestyle, Reise, Travel Stephanie Zarnic

Ich bin gerade mit meiner Couch in die Karibik geflogen, trinke dabei meinen Morgenkaffee und genieße das Rauschen des Meeres. Hier in Berlin war es mir einfach zu trist und grau, deshalb habe ich mir meine Sonnenbrille geschnappt und bin auf und davon. Sollen doch alle anderen frieren, während ich mit dem Finger aud der Landkarte um die Welt reise und meine Füße vom Meer…